Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

Schlagwort: Video (Seite 1 von 2)

Audials One 4 Review inkl. 3 Lizenzen zum Verschenken

Ich berichte ja in meinem Blog immer wieder über Programme, mit denen man kostenlos und „legal“ Musik/Videos runterladen kann. Es gibt ja die verschiedensten Methoden: Youtube-Videos in MP3 umwandeln, Last.FM-Songs aufnehmen via LastRipper und und und … AudialsOne 4 beherrscht alle diese Methoden und noch viele weitere.

AudialsOne 4 ist ein Produkt der Firma RapidSolutions Software AG. Das Programm bündelt 3 sehr gute Anwendungen zu einer Suite zusammen: Radiotracker 6.0, Mediaraptor 4.0, Tunebite 7.0.

Systemvorrausetzungen: Windows XP/Vista®, 1 GHz CPU, 512 MB RAM, 500 MB freier Festplattenspeicher, DSL-Internetzugang

Die Oberfläche ist in 6 verschiedene Reiter aufgeteilt: Radio, Suchen, Wunschliste, Web, Podcasts und Konverter.

Unter dem 1. Reiter „Radio“, wie sollte es auch anderes sein, kann man aus knapp 25.000 (!!) Radiosendern auswählen und aufnehmen. Möchte man nur Radiosender, die ein bestimmtes Genre vertreten, so kann man auch nach Musikrichtungen filtern und z.B. nur Radiosender aufnehmen lassen, die viel Rock-Musik spielen. Außerdem sind noch die Funktionen gegeben, Radiosender in eine Favoritenliste aufzunehmen, Sender nach der Soundqualität einzuschränken oder auch Songs von Social Radios wie z.B. Last.FM, imeem, pandora oder Soundclick zu recorden. Ein Limit für die maximale Anzahl an Radiosendern, die zur selben Zeit aufgenommen werden, kann auch gesetzt werden. Möchte man, dass nach 500 aufgenommenen Songs Schluss ist, kann man dies mit Hilfe der Auftragsfunktion realisieren.

Nun zum 2. Reiter „Suchen“. Unter dieser Funktion kann man nach Musik und Musikvideos in Social Radios und Webseiten suchen und diese dann downloaden. In AudialsOne 4 sind bestimmte „Such“-Plugins schon vorinstalliert:

Clipfish.de (Video), Esnips.com (Video+Audio), Garageband (Audio), Myvideo.de (Video), Myspace (Video), Veoh.com (Video), YahooMusic (Video) und natürlich Youtube.com (Video).

Wie ihr bereits sehen könnt, sind nur wenige Seiten vertreten, bei denen man nur Audio runterladen kann. Dieses „Problem“ lässt sich lösen, indem man sich weitere Plugins von der Audials-Community runterlädt. Natürlich kann man auch nur Videos runterziehen und sich diese dann von AudialsOne 4 in verschiendenste Audio- und Videoformate umwandeln lassen. Hat man jedoch die Erweiterungen von hier runtergeladen und installiert, so sind weitere Musikportale/Seiten verfügbar:

ProjectPlaylist, Tagoo, Kohit, Wrzuta, Tunefinder, mp3Fusion und SeekASong.

So erhält man schnell und einfach viele Quellen, aus denen man die Songs runterladen kann. Auch hier kann man wieder nach Künstlern, Genres, Qualität filtern. Die geladenen Songs werden automatisch richtig getaggt und oft werden auch gleich die passenden Lyrics gefunden und in die ID3-Tags hineingetragen.

Der 3. Reiter „Wunschliste“ bietet die Möglichkeit, eine Liste von den Künstlern anzulegen, von denen man gerne Songs/Musikvideos hätte. Wählt man jedoch ein Genre aus, so schlägt das Programm eine große Anzahl von Künstlern vor, die in diesem Genre vertreten sind. Wieder kann man einen „Auftrag“ einstellen und die Quellen auswählen (Radioaufnahmen und oder Musikwebsites). AudialsOne 4 sucht selbständig nach diesen Künstlern, nimmt deren Songs auf und wandelt diese, je nach Wunsch, in ein anderes Format um. Seine eigene Wunschliste kann man auch in die Audials-Community hochladen, um diese mit anderen zu teilen.

Neben diesen 3 tollen Features kann man auch noch Videos und Musik direkt vom Bildschirm aufnehmen. Sprich, ihr schaut gerade bei Youtube ein Video oder hört gerade einen Song bei Last.FM – AudialsOne 4 merkt sich das Video / den Song und lädt ihn automatisch runter. Dies funktioniert mittels Firefox-Plugin, welches nach der Installation von AudialsOne 4 zu Firefox hinzugefügt wurde.

Unter „Podcasts“ kann man Video- und Audiopodcasts abonnieren. Es stehen über 10000 Podcasts (2086 Videopodcasts und 9139 Audiopodcasts)zur Verfügung. Die abonnierten Podcasts werden regelmäßig auf neue Updates überprüft und heruntergeladen.

Die Funktionen von Tunebite 7 findet man unter dem Reiter „Konverter“ wieder. Mit dem Konverter ist es möglich, DRM (Digital Right Management)-Dateien in Dateien ohne Kopierschutz umzuwandeln. Dazu umgeht AudialsOne 4 keine Schutzmechanismen, es wird regelrecht nur der Sound bzw. das Video neu aufgenommen. So kann man sich rein theoretisch bei Napstar anmelden, ununendlich viele Songs runterladen, und diese vom Schutzmechanismum befreien.

Weitere „kleinere“ Funktionen von AudialsOne 4:

– heruntergeladene / aufgenommen Titel können per Knopfdruck in die Musikbibliotheken verschiedener Medienplayer     exportiert werden (z.B. iTunes, Windows Media Player oder Winamp)
– es gibt eine Brennfunktion für die heruntergeladenen Dateien
– man kann von jedem Song einen Klingelton erstellen lassen
– iPods und andere tragbare Geräte können mit AudialsOne 4 synchronisiert werden
– sehr umfangreicher Tageditor

Fazit: AudialsOne 4 ist die perfekte Lösung, um kostenlos und legal seine Musik- und Videosammlung zu erweitern. Nie war es einfacher, legal Songs und Videos herunterzuladen oder via Radiomitschnitt aufzunehmen. Audials One 4 kostet im Einzelhandel 59,99 (bei amazon 49.95 €) und das Programm ist wirklich jeden Cent wert.

Vielen Dank an Rapidsolution, die mir 3 Lizenzen zugeschickt haben, die ich jetzt an meine treuen Leser verlose. Damit natürlich nicht jeder leer ausgeht, hab ich für den Rest meiner Leser einen 20% Rabattgutschein auf AudialsOne 4.

Um eine Lizenz für die Vollversion von AudialsOne 4 zu gewinnen, müsst ihr nur einen Kommentar abgeben. Der Zufallsgenerator entscheidet, welche Kommentare gewinnen. Einsendeschluss: 13. November 23:59 und 59 Sekunden.

Gewonnen haben die Kommentare 2, 8 und 10. Herzlichen Glückwunsch an Marco, Marcel und Sebi. Die Emails mit den Lizenzschlüsseln gehen bald raus. Hier das Ziehungsvideo, mit einigen peinlichen Situationen:

Und für alle anderen hab ich hier schon mal einen Rabattgutschein von 20 % (diesen könnt ihr beim Kauf auf http://audials.com einlösen).

RABATTGUTSCHEIN: AudialsOne4DE

Cheese – Webcam-Automat

Mit dem Programm Cheese kann man unter Ubuntu oder Linux allgemein Bilder und Videos mit der eigenen Webcam aufnehmen. Die Vorraussetzungen für dieses Programm sind GNOME 2.28 und das Paket GStreamer 0.10. Eine Webcam wird natürlich auch noch benötigt. Cheese hatte meine Webcam sofort ohne Probleme erkannt. Das Programm bietet auch noch einige Effekte (Schwarzweißeffekt, Warpeffekt, Hulkeffekt ….), die man bei der Bild/Video-Aufnahme einschalten und auch miteinander kombinieren kann. Um das Programm zu installieren, müsst ihr folgendes im Terminal eingeben:

sudo apt-get install cheese


Banshee 1.5 – bester Mediaplayer für Ubuntu ?!

Nun habe ich gewechselt von dem bei Ubuntu standardmäßig installiertem Rhythmbox zu Banshee 1.5. Banshee soll nämlich ab Ubuntu 9.10 Karmic Koala Rhythmbox ablösen und darum wollte ich mir jetzt schon einen Eindruck von dem Mediaplayer machen. iPods und andere portable Geräte synchronisieren, CD’s in vielen Formaten rippen, das Abspielen von Audio- und Videodateien, intelligente Wiedergabelisten, Last.FM-Unterstützung, automatische Albencoversuche, Ver- walten und abspielen von Streams, Brenner, Podcasts, eigene Lesezeichen, durch Erweiterungen erweiterbar …. das alles bietet Banshee, vollkommen kostenlos. Einzig und allein die Coveranzeige am Desktop (via. Screenlet) funktioniert bei mir nicht ?! Der Aufbau der Programmoberfläche (Bild) ist sehr gut, das Benach- richtigungssystem funktioniert einwandfrei und der Last.FM Support ist für mich was ganz Besonderes. Spielt man einen eigenen Titel ab, erhält man unten „Empfohlene Interpreten“ sowieso die beliebtesten Titel und Alben des Interpreten. Müsst ihr mal testen, ist meiner Meinung nach viel viel besser als Rhythmbox. Zum installieren einfach folgendes im Terminal eingeben:

sudo apt-get install banshee

Übrigens Banshee gibts auch für MAC OSX.

iPod reagiert nicht mehr – Resetmodus

Es gibt ja viel iPodbashing und ich war eigentlich immer ein sehr zufriedener Apple iPod User. Doch heute musste ich mittlerweile schon das 2. mal meinen kompletten iPod wiederherstellen. Das mag vielleicht bei einem iPod Shuffle nichts tragisches sein aber bei meinem iPod Classic mit 80GB Speicherplatz ist das sehr wohl etwas blödes. Grund für den ganzen Anlass war die Tatsache, das mein iPod ab ungefähr 13 Uhr nicht mehr funktioniert hatte. Der iPod reagiert auf Tastendruck nicht mehr und außerdem wurde er auch nicht beim Anschluss des USB-Kabels am PC nicht erkannt. So da stand ich da. Dann dachte ich mir ich warte einfach bis der Akku ausgeht. (Blöd nur, dass ich den iPod erst gestern aufgeladen hatte und der iPod Classic 80GB eine sehr sehr lange Akkulaufzeit hat – 40-50 Stunden bei mir :D) Gott sei Dank habe ich eine gute Beschreibung bei iFun.de gefunden, wie man den iPod in bestimmte Zustände setzen kann. Die Hardreset Tastenkombination hat bei mir geklappt und der iPod kann nun wiederhergestellt werden.

Gerade werden 3158 Songs, 2200 Bilder und 18 Filme/Videos übertragen. Danach kann ich noch rund 30 GB an privaten Daten auf den iPod kopieren. -.-

Jamendo PRO: billige Musik für kommerzielle Projekte

Ich hatte bereits im letztem Jahr über die kostenlose Musikplattform berichtet. Jamendo bietet seit kurzem die Möglichkeit an, kommerzielle Lizenzen für Songs zu erwerben. Jamendo PRO bietet billige Musik für die Vertonung von Videos, Spiel- und Dokumentarfilmen, Fernsehsendungen, Websites, DVDs, etc. Die Preise liegen bei ein paar €/Song. Auch können Gastronomen und der Einzelhandel Hintergrundmusik für ihren Betrieb kostenlos testen. Dadurch sparen sie sich die Gebühren an die GEMA.  Bei Jamendo kostet die Monatslizenz nur 8 € (je nach beschallte Fläche) Einige bekannte Firmen haben bereits mit Jamendo gute Erfahrungen gemacht, z.B. MTV, Skoda und Arte. Meiner Meinung nach ein sehr guter Service für kommerzielle Projekte.  Die Künstler verdienen daran und die Firmen sparen ne Menge Geld. Was meint ihr ?

jamendopro1

Youtube-Videos mit 3 Klicks runterladen

keepvidHab gestern eine super Möglichkeit gefunden, Videos von Youtube runterzuladen. Das ganze ist in nur 3 Klicks möglich. KeepVid heißt der gute Dienst – man zieht einfach den Button der Homepage als Bookmark in die Lesezeichenleiste. Nun öffnet man irgendein Youtube Video und klickt dann auf das Bookmark –> man erhält sofort die Downloadlinks für das Video (Normal und High Quality) Echt praktisch, funktioniert einwandfrei und super schnell. PS: Erster Beitrag mit meinem Netbook (Acer Aspire One A150L)

Videos, Musik, Bilder umwandeln – Format Factory 1.8

formatfactoryBereits im Januar habe ich über dieses tolle Programm berichtet. Meiner Meinung nach das beste Umwandlungsprogramm für Windows, besser als SUPER und besser als jede Kaufsoftware: Format Factory. Kostenlos erhältlich in derzeit 45 Sprachen. Konvertiert jede Video/Musik/Bild Datei ins gewünschte Format. Seit Version 1.8 wird auch das Format .MKV (OS-Container-Format ) unterstützt. Außerdem kann man jetzt Videos und Musik splitten -> Alle Änderungen hier einsehbar.

Audio: MP3, Ogg Vorbis, WMA, M4A, WAV, MMF, AMR, AAC, M4R, MP2

Bilder: JPG, BMP, PNG, TIF, ICO, GIF, PCX, TGA

Video: MP4, AVI, 3GP, MPG, FLV, WMV, SWF, VOB, MOV

Myspace Songs, Youtube Videos runterladen

Ich hab bereits öfters Möglichkeiten vorgestellt, wie man am Bestem Videos von Videoportalen wie z.B. Youtube oder Songs von Myspace runterladen kann. Bereits habe ich den Downloadhelper und Greasemonkey für Firefox, FILSH.net, Tubebox 3! und den JDownloader vorgestellt. Heute habe ich eine neue gute Möglichkeit gefunden schnell ans Ziel zu kommen. File2HD.com, sehr einfach gehalten, erledigt jedoch alles einwandfrei. Man kopiert einfach einen Youtubelink in das Eingabefeld, setzt ein Häkchen bei Videos, stimmt den „Termes of Service“ zu und drückt auf „Get Files“ und schon bekommt man den Downloadlink für  die .flv (normale Qualität) und für die .mp4 (hohe Videoqualität) Videodatei. Das ganze funktioniert auch bei Myspace mit dem Artistenprofil. Jetzt werden viele sagen: „Tss was will ich mit 96kb/s Musikdatein o,O“ Das gute ist, dass die Songs einmal in einer höheren Qualität hochgeladen wurden und man auf diese auch Zugriff hat 🙂 Viel Spaß – hier gehts zur Seite

Das Runterladen von Copyright geschütztem Material ist illegal – aufpassen!

Linkbox II – Ccleaner, Twitter, Internet Explorer …

Zeit für eine neue Linkbox – muss gewisse Sachen nachholen. Hab zur Zeit Praktikum in der Hauswerkstatt von der Universität Passau, deswegen hab ich weniger Zeit zum bloggen.

01. Version 2.18.878 von CCleaner erschienen. Nun wird auch der Internetexplorer 8 unterstützt außerdem wurden Bugs gefixed. Alle Änderungen hier einsehbar. Gibt es auch als Portableversion.

02. AbiWord ist ein kleines sehr gutes Schreibprogramm ala Microsoft Office. Nur 6 MB schwer, trotzdem enthält das Programm alle wichtigen Features. Auch portable erhältlich.

03. Vor kurzem erschien die Final Version des Internet Explorers 8 – an alle Internet-Explorernutzer: „Bitte updaten, wenn ihr schon nicht Firefox, Safari, Opera benützt“ Sicherheit, Optik und Geschwindigkeit wurden verbessert.

04. The Last Ripper Version 1.40 verfügbar. Mit TLR kann man Songs von Last.FM kostenlos und legal runterladen. Einfach, praktisch, gut. Bugs wurden gefixt, Zeichenprobleme wurden behoben ….

05. Das World Wide Web nach MP3’s durchsuchen ?? Suchmaschine für Musik: Skreemr. Man findet viele Songs, kann diese streamen (anhören) und logischerweise auch herunterladen. Aufpassen das Runterladen der Songs ist eventuell nicht legal. Das anhören jedoch schon.

06. iPod-Firmware verändern kann man mit Rockbox Utility. Alle iPods außer der Shuffle, die 2nd/3rd/4th des Nanos, Classic und Touch werden unterstützt. Durch das Verändern der Firmeware kann man z.B. FLAC, WAVE, WMA, AAC etc. am iPod abspielen. Außerdem viele kleine nette Extras wie z.B. Kalender, Gameboyemulator … mehr Infos

07. WinPatrol 2009 – kleines Programm das Autostart überprüft und eine Meldung bringt, wenn sich ein Programm in den Autostart reinschleichen will. Außerdem können Einstellungen an Cookies, Tasks, Dienste, Dateitypen … vorgenommen werden. Klein und nützlich.

08. Videoszenen aufnehmen von seinem Lieblingspcspiele – mit Game Cam kann man das schnell und einfach. Ich persönlich hatte mit anderen Desktopcamrecodern immer gewisse Probleme bei Spielen, Game Cam jedoch bereitet mir keine Probleme.

09. Version 3.2.3.1 von FileZilla jetzt erhältlich – zu FTP-Server verbinden, Datein hochladen und downloaden. Sehr gutes FTP-Programm, einfach zu bedienen und schnell.

10. Twitter bestätigt, dass es zukünftig kostenpflichtige Accounts, sogenannte Premium-Accounts, geben wird. Jetzt verdienen die Entwickler endlich mal was – bis jetzt gab es ja weder Werbung oder sonstige Einnahmequellen für Twitter.

11. Zum Schluss noch ein lustiges Video – hab es auf www.hirnfick.to (keine Sorge ist keine Pornoseite) gefunden. Die Lamas sind echt der Hammer. Viel Spaß —> hier zum Video.

Virtual CloneDrive – CD-Images mounten

clonedriveMit Slysofts Virtual CloneDrive kann man bis zu 10 virtuelle DVD-Laufwerke erstellen. Diese sind sehr praktisch, da die Laufwerke geschützt werden und die CD/DVD keinen Schaden nehmen kann. Man erstellt also ein virtuelles Laufwerk und mountet (aufnehmen) eine Image-Datei eines Spiels, einer DVD, eines Programms …  Auch heruntergeladen kostenlose Spiele (wie z.B. The Suffering müssten eigentlich zuerst auf CD gebrannt werden, damit man sie installieren kann. – Virtual CloneDrive emuliert ein Laufwerk und man kann ohne Probleme die Installation starten) Virtual CloneDrive unterstützt derzeit diese Imageformate: CCD, DVD, IMG, ISO, UDF, BIN. Das Programm gibt es für jede Windows Version ab Windows 95 bis hin zu Windows Vista.

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.