Heute habe ich meinen ersten Einkauf im iTunes Store getätigt. (Danke an Sergej für das tolle Gewinnspiel) Das Einkaufen ist sehr einfach – die Entscheidung was ich nun runterladen soll war schwieriger :P The View – Which Bitch oder Madsen – Frieden im Krieg ?? Hab mich dann für The View – Which Bitch entschieden, da dies Album 8 von 10 Punkten bei Plattentests.de bekommen hat. Die Downloads laufen gerade. Seit kurzer Zeit soll es ja DRM-freie Songs (ohne Kopierschutz) geben. Das stimmt zwar, aber das hat mich dann ins stutzen gebracht:

istore

Was muss an einer fertigen .M4A Datei noch bearbeitet werden ?? Sofort hab ich auf Titelinformationen geklickt und was steht da:

istore2Apple speichert also Käuferdaten (Name und Emailadresse) in jedem heruntergeladenem Song. Das kann doch nicht sein! Wenn man die .M4A-Datei mit Notepad aufmacht, kann man auch diese persönlichen Daten finden. Wie kriegt man diese jetzt aus der Datei raus ? Ganz einfach, man wandelt den Song einfach in ein anderes Format um. (z.B. mit Format Factory) Dadurch gehen die Käuferdaten Gott Sei Dank verloren. Da geh ich lieber zu Amazon. Das Album rockt = ) Volle Kaufempfehlung! PS: Aber Madsen rockt mehr!