Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

iTunes – ich finde es Klasse!

Immer wieder hört man, dass viele unzufrieden und Probleme mit iTunes haben. Ich mag mein iTunes, da ist alles schön übersichtlich und es lassen sich auch problemlos größere Musiksammlungen verwalten. (Mediamonkey und Windows Media Player versagen meiner Meinung nach hier)

itunes-screenshot

iTunes läuft bei mir sehr gut und schnell (Windows XP Professional – Service Pack 3, 1GB RAM und 1,6 GHZ intel Atom) Ich hatte mir noch nie richtige Probleme mit iTunes, synchronisiert wird ein iPod-Classic (80GB – 5 Generation). Für kleinere iPods mit weniger Speicherkapazität mag iTunes nicht so gut sein. (da wegen Speichermangel nicht alle Songs übertragen werden können) Ich persönlich finde es einfach Klasse. iPod ansteck, Lieder werden automatisch draufgespielt, ausstecken und fertig! Leichter gehts wohl kaum und bei  einem 80GB iPod ist immer Platz frei. Der Mediaplayer ist extrem schick, Coverflow, Rasteranzeige, Einzelansicht. Optisch gesehen gibt es hier auch keine Mängel. Podcasts und Radio werden auch angeboten. Von Genius halte ich nicht viel, erstens liefert es bei einer größeren Musiksammlung keine vernüftigen Ergebnisse und zweitens ist das Datenschutzmäßig gesehen nicht so toll.

Schlecht sind die unterstützen Audio-und Videoformate (kein WMA, OGG und nur Videos im .mp4-Format) iTunes lässt sich auch optisch nicht wirklich aufpeppen – hat es aber auch nicht nötig. Ein bisschen nervig ist auch, dass es keine automatische Überprüfung von Ordnern gibt, d.h. jedes mal die neuen Alben selbst zur Mediathek hinzufügen. Trotzdem iTunes bleibt für mich die Nummer 1 um meinen iPod zu synchroniseren und meine Musiksammlung zu verwalten.

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.