Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

Windows-Partitionen dauerhaft in Ubuntu einbinden

Seit heute habe ich wieder Ubuntu installiert und fühle mich sofort wieder wohl. Ein kleines Problem gab es jedoch auch. Installiert man Ubuntu neben Windows, muss man unter Ubuntu jedes mal ein Passwort eingeben, wenn man auf die Windows-Partionen zugreifen möchte. Hat man z.B. Bilder, Musik, Videos, Dokumente auf der Windows-Partition, kann das ständige Eingeben des Passworts ziemlich schnell auf die Nerven gehen.

Jedoch kann man dieses kleine „Problem“ schnell beseitigen. Mit dem NTFS-Konfigurationstool könnt ihr eure NTFS/Windows-Partitionen dauerhaft einbinden.

Dazu sucht ihr im Software-Center nach „NTFS-Konfigurationswerkzeug“ oder gebt im Terminal folgendes ein:

sudo apt-get install ntfs-config

Das Programm findet ihr dann unter System/Systemverwaltung. Nach dem Start der Anwendung könnt ihr mit dem Setzen eines Hakens bei der richtigen Partition, diese dauerhaft einbinden. Manchmal müsst ihr noch einen „Mount-Point“ vergeben. Dazu klickt ihr einfach in das Feld und gebt der Partition einen Namen.

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.