Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

Universität Passau – Informatik Sommercamp 2009

Heute ist es zu Ende, das Informatikcamp 2009 an der Uni Passau. 6 Tage lang programmierten verschiedene Gruppen an ihren Projekten. Man konnte Projektwünsche angeben und konnte unter diesen Projekten auswählen:

A. Virtuelle Welten, B. Fraktale, C. jRobots,

D. Wearable Computing, E.Überwachungskameras mit Bewegungserkennung,

F. Roboterhunde, G. Lego Mindstorms,

H. Trailblazer, I. Zählen von Münzen

(zusätzliche Informationen zu den einzelnen Projekten erhaltet ihr hier)

Ich hatte mich für die Roboterhunde entschieden und wurde auch in die Gruppe aufgenommen. Es gab 4 Roboterhunde, an jedem Roboter programmierten 2 Personen. Programmiert wurde mit der Programmiersprache URBI. Ziel des Projekts war, dass man den Aibo zur Musik abrocken/tanzen lässt. Der Hund hat 20 Gelenke, viele Sensoren und LED’s am Kopf. Hardwaremäßig ist der Roboterhund mit einem 64-Bit CPU  RISC-Prozessor und 64 MB RAM (mit CMOS-Bildsensor mit 350.000 Bildelementen) ausgestattet. Das Tierchen kostet derzeit rund 4900 € (gebraucht). Der ursprünglich Verkaufspreis lag bei 1900 €. Das Informatik Sommercamp 2009 hat mir sehr viel Spaß gemacht und mir auch bei der Frage „Studieren, ja oder nein ?“ sehr geholfen. Nun ein von mir erstelltes Video aller programmierten Aibos:

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.