Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

Blogartikel mit .htaccess-Datei richtig weiterleiten

Bis Ende Dezember hatte ich meinen Blog auf Kilu.de gehostet. Anfang Januar habe ich mich entschieden den Blog auf Spacequadrat.de zulegen, weil Kilu Werbung schaltet und ich irgendwie naja nicht zufrieden war. Jetzt hat Google aber alle Blogartikel vom Kiluserver im Index. Man müsste dann eigentlich SEO-technisch gesehen beim Serverwechsel wieder von Null anfangen. Gut, dass ich aber eine super Möglichkeit gefunden habe, die Artikel auf den neuen Server richtig weiterleiten zu lassen. Das ganze funktioniert mit einer .htaccess-Datei, welche so aussehen sollte:

RewriteEngine on
RewriteRule ^(.*)$ http://pablo-bloggt.de/$1 [R=301]

Auf dem Server, welcher weiterleiten soll, muss das mode_rewrite Modul vorhanden sein sonst klappt das Ganze nicht. Kommt jetzt ein Besucher via. Google-Suchergebniss auf einen alten Artikel von dir, wird er automatisch auf den neuen Server und gleichzeitig zum richtigem Artikel weitergeleitet. Dies geht nur wenn die Permalinks die gleiche Struktur wie beim altem Server haben und die Permalinks der einzelnen Artikel nicht abgeändert wurden.

Das ist SEO-technisch gesehen viel besser, da die Artikel vom neuem Server schneller gecrawlt werden. Wenn Google deine Seiten vom alten Server besucht, werden die Links im Suchindex automatisch geändert. (aus http://pablo.kilu.de/software wird dann http://pablo-bloggt.de/software – Google ändert dies automatisch)

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.