Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

Kategorie: Web 2.0 (Seite 1 von 3)

Blog Day 2009 – fünf lesenswerte Blogs

Heute ist der Blog Day 2009 – Jeder Blogger soll seine Lieblingsblogs kurz vorstellen und einen Link auf die Blogday-Seite und die entsprechende Technorati-Seite setzen. Meiner Meinung nach eine sehr nette Aktion. Dieses Jahr bin ich das erste Mal dabei und hier meine fünf Favourite-Blogs, die ich euch nur wärmstens ans Herz legen kann.

Streetgirl: Der Alltag eines Freudenmädchens (Melanie berichtet über ihre Erlebnisse in ihrem Beruf und über allgemeine Ereignisse aus ihrem Leben) Ein sehr interessanter Blog, eine sehr interessante und nette Frau. Unbedingt lesen!!

Der Kopfschüttel-Blog: die alltäglichen charmanten Dinge der Frauen. Der Kopfschüttler berichtet regelmäßig über seine „Liebste“ , die mich wirklich jedes mal zum Dauer-Lachen bringt. Es gibt auch bereits ein Hörspiel und ein Buch zu diesem Blog. Sehr zu empfehlen, irre witzig und einfach nur super! Am Besten das Buch kaufen, damit ihr den Kopfschüttler unterstützt!

Ansonsten lese ich gerne bei eiskalt-abgebloggt, ubuntuusers (für alle wichtigen Infos über Ubuntu) und zweipunktnull.

Social Radio – DJ sein mit Blip.fm

Ich bin ja schon länger bei Twitter – seit kurzem habe ich mich auch bei Blip.FM angemeldet. Bei Blip.FM kann man sein eigener DJ sein. Der Dienst funktioniert ganz einfach: Blip.FM durchsucht das WWW nach MP3’s und Videos (youtube z.B.) Jeder User kann diese Songs/Videos mit einem kleinen Kommentar blippen (posten, veröffentlich, tweeten) daraus entsteht dann  deine eigene Playlist. Wie bei Twitter kann man bei blip.fm auch andere DJ’s abonnieren (–> du bist ein Listener) Aus deiner und der Playlist deiner Freunde ensteht dann ein Mix aus den geblibbten Songs.

Hat man eine bestimmte Anzahl von Zuhörern (Listener) erreicht erhält man ein Badge. Props (Punkte) bekommt man von anderen DJ’s die einen von dir geblippten Song gut bewertet haben. Erhält man einen Prop bekommt man auch selbst wieder 2 Credits (1 Credit= 1 Prop, den man wieder ausgeben kann) Auch kann man seinen Account mit Last.FM (blips werden gescrobbelt) und Twitter (blips werden getwittert) verknüpfen. Mir persönlich gefällt dieser Mix aus Last.FM/Youtube und Twitter sehr gut. Jedoch ersetz Blip.FM noch lange nicht Last.FM oder Deezer. Schade finde ich auch, dass es noch keine Desktopanwendungen für blip.fm gibt oder die Möglichkeit Songs die z.B. in iTunes abgespielt werden automatisch zu blippen. Lieblings-DJ’s habe ich leider auch noch keine gefunden. Hier gehts zu meinem Profil. Ist jemand von euch bei blip.fm, wie gefällt euch der Dienst ??

Bester RSS-Reader: Google Reader

Vor kurzem habe ich über  das Firefox RSS-Feed Addon „Brief“ gebloggt und war damals noch sehr zufrieden damit. Inzwischen sind es mehr RSS-Feeds geworden und Brief hat vollkommen versagt. Firefox wird extrem langsam und man kann nicht wirklich gut arbeiten.  Schade eigentlich. Nun hab ich nach einer guten Alternative gesucht. Zuerst habe ich „RSS-Owl“ getestet, jedoch war die Aufmachung sehr schlecht. Jetzt habe ich meine RSS-Feeds in Google Reader importiert und ich bin begeistert. Einfach Bedienung, angenehmes Lesen und das Wichtigste und zugleich Beste ist, dass man von jedem Computer aus Zugriff auf seine Feeds hat. Nutze mittlerweile schon viele Googleprodukte, 5 Stück :O Der Blogeintrag auf dem Bild ist vom Kopfschüttelblog, meiner Meinung nach einer der Besten und Lustigsten Blogs aus Deutschland. Unbedingt lesen! (via Zicu)

Linkbox II – Ccleaner, Twitter, Internet Explorer …

Zeit für eine neue Linkbox – muss gewisse Sachen nachholen. Hab zur Zeit Praktikum in der Hauswerkstatt von der Universität Passau, deswegen hab ich weniger Zeit zum bloggen.

01. Version 2.18.878 von CCleaner erschienen. Nun wird auch der Internetexplorer 8 unterstützt außerdem wurden Bugs gefixed. Alle Änderungen hier einsehbar. Gibt es auch als Portableversion.

02. AbiWord ist ein kleines sehr gutes Schreibprogramm ala Microsoft Office. Nur 6 MB schwer, trotzdem enthält das Programm alle wichtigen Features. Auch portable erhältlich.

03. Vor kurzem erschien die Final Version des Internet Explorers 8 – an alle Internet-Explorernutzer: „Bitte updaten, wenn ihr schon nicht Firefox, Safari, Opera benützt“ Sicherheit, Optik und Geschwindigkeit wurden verbessert.

04. The Last Ripper Version 1.40 verfügbar. Mit TLR kann man Songs von Last.FM kostenlos und legal runterladen. Einfach, praktisch, gut. Bugs wurden gefixt, Zeichenprobleme wurden behoben ….

05. Das World Wide Web nach MP3’s durchsuchen ?? Suchmaschine für Musik: Skreemr. Man findet viele Songs, kann diese streamen (anhören) und logischerweise auch herunterladen. Aufpassen das Runterladen der Songs ist eventuell nicht legal. Das anhören jedoch schon.

06. iPod-Firmware verändern kann man mit Rockbox Utility. Alle iPods außer der Shuffle, die 2nd/3rd/4th des Nanos, Classic und Touch werden unterstützt. Durch das Verändern der Firmeware kann man z.B. FLAC, WAVE, WMA, AAC etc. am iPod abspielen. Außerdem viele kleine nette Extras wie z.B. Kalender, Gameboyemulator … mehr Infos

07. WinPatrol 2009 – kleines Programm das Autostart überprüft und eine Meldung bringt, wenn sich ein Programm in den Autostart reinschleichen will. Außerdem können Einstellungen an Cookies, Tasks, Dienste, Dateitypen … vorgenommen werden. Klein und nützlich.

08. Videoszenen aufnehmen von seinem Lieblingspcspiele – mit Game Cam kann man das schnell und einfach. Ich persönlich hatte mit anderen Desktopcamrecodern immer gewisse Probleme bei Spielen, Game Cam jedoch bereitet mir keine Probleme.

09. Version 3.2.3.1 von FileZilla jetzt erhältlich – zu FTP-Server verbinden, Datein hochladen und downloaden. Sehr gutes FTP-Programm, einfach zu bedienen und schnell.

10. Twitter bestätigt, dass es zukünftig kostenpflichtige Accounts, sogenannte Premium-Accounts, geben wird. Jetzt verdienen die Entwickler endlich mal was – bis jetzt gab es ja weder Werbung oder sonstige Einnahmequellen für Twitter.

11. Zum Schluss noch ein lustiges Video – hab es auf www.hirnfick.to (keine Sorge ist keine Pornoseite) gefunden. Die Lamas sind echt der Hammer. Viel Spaß —> hier zum Video.

Last.FM – Radiofunktion wird kostenpflichtig

lastfm_redLast.FM wird zukünftig für die Radiofunktion außerhalb UK, US und Deutschland kostenpflichtig werden. Somit sind auch Österreich und die Schweiz betroffen. 3 Euro soll der Spaß pro Monat betragen. Diese Entscheidung wurde wegen nicht kostendeckenden Werbeeinnahmen getroffen. In Deutschland, US und UK hat Last.FM sehr gute Werbeeinnahmen deshalb bleibt hier die Radiofunktion kostenlos verfügbar. Alle anderen Features wie das Scrobbeln von Songs, Künstlerdaten etc. bleiben kostenfrei.

Linkbox Nummer I

Hab zur Zeit ein bisschen Stress in der Schule. Blog ist nicht tot.

01. Version 3.9 von SharePod erschienen – perfektes Programm um Songs vom iPod zurück auf den Computer zu kopieren.

02. Radiosender aus vielen Genres aufnehmen und seine Musiksammlung einfach schnell und unkompliziert erweitern: clipinc.fx

03. CDBurnerXP Pro Version 4.2.4.1255 erschienen – CD’s, DVD’s und Blueray Discs brennen und viel mehr. Tolles Brennprogramm.

04. Seinen Computer gut defragmentieren kann man mit Auslogics Disc Defrag. Defragmentiert schnell und zuverlässlich.

05. Über 116 Live TV Sender ansehen, darunter KIKA, MTV, Nick, Viva, ZDF und mehr. Komplett kostenlos: Zattoo 3.3.3 Beta

06. Portable Versionen von 7-Zip (kostenloser Packer), Pidgin und Miranda (beides Multimessenger für verschiedene Netzwerke)

07. Screenshots vom Desktop via Drucktaste erstellen, bearbeiten und verwalten. Sehr umfangreiche Funktionen! Screenshot Captor

08. Foxit Reader Version 3.0 Build 1506. PDF-Datein betrachten und bearbeiten – der kleine bessere Adobe Reader.

09. Eigenen Twitter-Background erstellen mit freetwitterdesign.com – einfach, schnell und unkompliziert einen Twitter-Hintergrund erstellen.

10. Rapidshare Premium-Link Generator – ohne Wartezeiten bei Rapidshare runterladen. Werbeblocker ausschalten sonst funktioniert es nicht.

11. Coldmirrors Harry Potter und der Plastikpokal Teil 4 ist erschienen – weitere Informationen zum Downloadlink + Onlinestream des Videos hier entlang.

12. Tolles Flashgame – finde die 3 Fehler im Bild – Achtung ist verdammt schwierig. EDIT: Alter: 0-50 – ältere Menschen sollten sich zuerst auf einen Stuhl setzen.

Shape Collage 2.1 – Bildercollagen erstellen

Vor kurzem bei Cindy’s Blogwiese gelesen. Shape Collage ist ein Programm um schöne Bildercollagen zu generieren. Man kann drei bereits vorinstallierte Motive verweden. Derzeit gibt es eine Herz , ein Rechteck und eine Kugel zum auswählen. Auch ist die Möglichkeit gegeben, eine Collagen mit Bilderbuchstaben zu generieren und eigene Formen wie z.B. einen Stern zu erstellen. Bei Shape Collage zieht man einfach die gewünschten Bilder in das Feld, wählt die Form aus und drückt auf create. Schnell und einfach kommt man hier zu einer schönen Collage. Somit hab ich ein schönes Herz aus den Bildern meiner Abschlussfahrt 2008 erstellt:

shapecollage

Mein Desktop – Top oder Flop ?

APGETUPDATE hat mich dazu inspiriert, dass ich meine Desktop mal wieder aufmotze. In unregelmäßigen Abständen wird von Oliver und Björn ein Desktop eines Besuchers vorgestellt. Jetzt möchte ich mich auch „bewerben“. Mein Desktop:

desktop

Ich benutze viele verschiedene Programme um meinen Desktop attraktiv zu gestalten. Rocketdock ist eine resourcenschonende Dockleiste für Windows-Betriebssysteme. Braucht nur 3-5 MB bei der jetzigen Anzahl von Icons.

Das Cover des gerade laufenden Titels lass ich mir von CD-Art anzeigen. Vom Desktop aus kann man Titel bewerten, anhalten und wiedergeben.

Auch habe ich den Standartstil von Windows Vista durch Watercolor Emico Black ersetzt. Schön elegant und kleiner als der Standartstil.

In der Mitte des Screenshots sieht man Tweetdeck, ein Programm um vom Desktop aus zu twittern. Ist alles schön übersichtlich und einfach zu bedienen.(

Rechts sieht man Digbsy, ein Instant Messenger Mash-Up-Programm, welches verschiedene Dienste in ein Programm  unterbringt. ICQ, MSN, AIM, Yahoo!, Facebookchat, Twitter, POP3, Jabber, Google Talk, Myspace und LinkedIn werden derzeit unterstützt.

Außerdem benutze ich auch noch Desktoptopia, eine Software, die den Desktophintergrund z.B. alle 5 Minuten ändert. Die Backgrounds sind sehr professionell und sehen echt gut aus.

Greasemonkey – Webseiten umgestalten und mit Funktionen ausrüsten

Greasemonkey ist ein Firefoxplugin, welches ermöglicht gewisse Features durch „Java Script“ in Webseiten einzufügen. Die Scriptswerden natürlich lokal gespeichert und betreffen nur den eigenen Computer. So erhält man zum Beispiel durch das Greasemonkeyscript „Youtubedownlad“ einen Downloadlink unter jedem Youtubevideo. Alle diese Scripts kann man unter userscripts.org finden. Auch nicht schlecht ist das Script „Youtube Lyrics“: sieht man sich ein Musikvideo bei Youtube an, findet man rechts vom Video gleich den Songtext zum passenden Lied. Ich selbst hab auch noch „Last.fm-lyrics“ und „Last.fm Chart Changes“ installiert. [ Zum Plugin ]

TinyChat – Chatraum erstellen

Auf www.tinychat.com kann man einen eigenen Chat erstellen. Man muss einfach nur auf „Click here to Create your Chatroom“ klicken und schon erhält man einen Link zum Chat. Das gute daran, es ist alles sehr einfach gehalten. (nur Smiley und Text, keine Anmeldung von Nöten, keine Profile) Man kann öffentlich, aber auch privat mit anderen Chattern schreiben. Auch kann man sich einen Button (siehe Bild) erstellen lassen, klickt man auf diesen kommt man zum Chat und kann sofort losstarten.

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.