Pablos Blog

Linux, Ubuntu, Software, Tools, Tipps und Tricks

Menü Schließen

Monat: Januar 2010

Multimedia-Konverter (Audio, Video, Bild, Text, ISO) für Ubuntu

Nautilus ist praktisch und einfach, manchmal wünscht man sich jedoch mehr Funktionen und Comfort. Mit Nautilus-Scripts kann man ganz einfach den Dateimanager mit tollen Funktionen erweitern. Meine persönliches Lieblingsscript stelle ich euch heute vor:


Audio/Video/Image/Text/ISO Convert 0.81

Wie der Name schon vermuten lässt, kann man mit diesem Script Audio-, Video, Bild, Text und Isodateien in verschiedenste Formate umwandeln.
Bis auf die Umwandlung von Isodateien, habe ich jede Funktion getestet. Einzig allein der Mp3-Rip einer Videodatei hatte bei mir nicht funktioniert. Dieses Script ist trotzdem sehr zu empfehlen, da es wirklich sehr viele Formate unterstützt. Mich persönlich hat das Umwandeln einer Textdatei in eine Audiodatei sehr erstaunt. Um das Script zu installieren, ladet ihr hier das Archiv runter, entpackt es und verschiebt den Ordner  in das Verzeichnis /home/username/.gnome2/nautilus-scripts. Damit ihr den Ordner .gnome2 seht, müsst ihr STRG + H drücken, um versteckte Ordner anzuzuzeigen 😉 Das Script verwenden könnte ihr mit Hilfe eines Rechtsklicks auf eine zu konvertierende Datei (Rechtsklick –> Skripte –> avconvert).

Benützt ihr Scripte, um euren Nautilus Dateimanager zu erweitern ?

Unterstützte Bildformate:

— Lesbar:
A ART AVI AVS B BMP C CAPTION CIN CMYK CMYKA CR2 CRW CUR CUT DCM DCR DCX DFONT DNG DPX EPDF EPI EPS EPSF EPSI EPT EPT2 EPT3 FAX FITS FRACTAL FTS G G3 GIF GIF87 GRADIENT GRAY ICB ICO ICON IPL JNG JP2 JPC JPEG JPG JPX K LABEL M M2V MAP MAT MIFF MNG MONO MPC MPEG MPG MRW MSL MSVG MTV MVG NEF NULL O ORF OTB OTF PAL PALM PAM PATTERN PBM PCD PCDS PCL PCT PCX PDB PDF PEF PFA PFB PFM PGM PGX PICON PICT PIX PJPEG PLASMA PNG PNG24 PNG32 PNG8 PNM PPM PS PSD PTIF PWP R RAF RAS RGB RGBA RGBO RLA RLE SCR SCT SFW SGI STEGANO SUN SVG SVGZ TEXT TGA TIFF TILE TIM TTC TTF TXT UYVY VDA VICAR VID VIFF VST WBMP WMF WMZ WPG X X3F XBM XC XCF XPM XV XWD Y YCbCr YCbCrA YUV

— Konventierbar zu:
A ART AVS B BMP BMP2 BMP3 C CIN CIP CLIP CMYK CMYKA CUR DCX DPX EPDF EPI EPS EPS2 EPS3 EPSF EPSI EPT EPT2 EPT3 FAX FITS FTS G G3 GIF GIF87 GRAY HISTOGRAM HTM HTML ICB ICO ICON INFO IPL JNG JP2 JPC JPEG JPG JPX K M M2V MAP MAT MATTE MIFF MNG MONO MPC MPEG MPG MSL MSVG MTV MVG NULL O OTB PAL PALM PAM PBM PCD PCDS PCL PCT PCX PDB PDF PFM PGM PICON PICT PJPEG PNG PNG24 PNG32 PNG8 PNM PPM PREVIEW PS PS2 PS3 PSD PTIF R RAS RGB RGBA RGBO SGI SHTML SUN SVG SVGZ TEXT TGA THUMBNAIL TIFF TXT UIL UYVY VDA VICAR VID VIFF VST WBMP X XBM XPM XV XWD Y YCbCr YCbCrA YUV


Unterstüzte Audio- und Videoformate

— Lesbar/Konvertierbar zu:
3g2 3gp 4xm MTV RoQ aac ac3 adts aiff alaw amr apc ape asf asf_stream au avi avm2 avs bethsoftvid c93 crc daud dsicin dts dv dv1394 dvd dxa ea ea_cdata ffm film_cpk flac flic flv framecrc gif gxf h261 h263 h264 idcin image2 image2pipe ingenient ipmovie libdc1394 lmlm4 m4v matroska mjpeg mm mmf mov mov,mp4,m4a,3gp,3g2,mj2 mp2 mp3 mp4 mpc mpc8 mpeg mpeg1video mpeg2video mpegts mpegtsraw mpegvideo mpjpeg mulaw mxf nsv null nut nuv ogg oss psp psxstr pva rawvideo redir rm rtp rtsp s16be s16le s8 sdp shn siff smk sol svcd swf thp tiertexseq tta txd u16be u16le u8 vc1 vc1test vcd video4linux video4linux2 vmd vob voc wav wc3movie wsaud wsvqa wv x11grab yuv4mpegpipe

Coverflow Plugin für Banshee

Mediaplayer für Linux gibt es ja wie Sand am Meer. Bis jetzt hat mich aber nur ein Player überzeugt. Banshee bietet eine schicke Oberfläche. Der Player wiedergibt Audio- und Videodateien und synchronisiert auch viele Portable Geräte, wie z.B. Apples iPod. Unterstützung für Last.FM ist auch vorhanden, leider funktioniert diese aber nicht beim iPod. Banshee lässt sich auch mit verschiedenen Erweiterungen ausrüsten. Das Plugin „Clutter-Flow“ erweitert Banshee um das allseits beliebte Coverflow. OMG!Ubuntu hatte vor Kurzem eine Installationsanleitung veröffentlicht, die ich euch sehr empfehlen kann. Clutter-Flow läuft bei mir sehr flüssig und stabil, besser als das Coverflow bei iTunes unter Windows 7.

Welchen Mediaplayer verwendet ihr unter Linux ? Benötigt ihr solche grafischen Spielereien wie Coverflow oder soll es schlicht und einfach bleiben ?
coverflow-for-ubuntu

Windows-Partitionen dauerhaft in Ubuntu einbinden

Seit heute habe ich wieder Ubuntu installiert und fühle mich sofort wieder wohl. Ein kleines Problem gab es jedoch auch. Installiert man Ubuntu neben Windows, muss man unter Ubuntu jedes mal ein Passwort eingeben, wenn man auf die Windows-Partionen zugreifen möchte. Hat man z.B. Bilder, Musik, Videos, Dokumente auf der Windows-Partition, kann das ständige Eingeben des Passworts ziemlich schnell auf die Nerven gehen.

Jedoch kann man dieses kleine „Problem“ schnell beseitigen. Mit dem NTFS-Konfigurationstool könnt ihr eure NTFS/Windows-Partitionen dauerhaft einbinden.

Dazu sucht ihr im Software-Center nach „NTFS-Konfigurationswerkzeug“ oder gebt im Terminal folgendes ein:

sudo apt-get install ntfs-config

Das Programm findet ihr dann unter System/Systemverwaltung. Nach dem Start der Anwendung könnt ihr mit dem Setzen eines Hakens bei der richtigen Partition, diese dauerhaft einbinden. Manchmal müsst ihr noch einen „Mount-Point“ vergeben. Dazu klickt ihr einfach in das Feld und gebt der Partition einen Namen.

© 2017 Pablos Blog. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.